Jägerkamp und Schönfeldhütte

Letztes Jahr wollte ich diese Tour im Herbst gehen. Bei schönstem Sonnenwetter fuhr ich in München los und kam am weiß überzuckerten Spitzingsee an.

What was planned as autumn tour some months ago, will now turn into a real summer hike – finally!

Unforeseen Winter Hike – November 2021

Vom Start weg lief ich mit meinen Sommer-Wandersachen in die falsche Richtung, schön war’s dennoch. Die erste Hälfte der Tour lief einwandfrei, dann wurde der Schnee tiefer. Markierungen und erkennbare Wege ruhten unter flauschigem Neuschnee.

November 2021 caught me cold-handed when I started in mid autumn in Munich and arrived at Spitzingsee in early winter. Two hours later (back then), I realized that none of the hikers around knew the right way. Everybody had been stumbling around in knee-deep fresh snow, heading for all possible directions.

Nice, but…

Während andere noch verbissen den Weg zum Jägerkamp suchten, kehrte ich aus reiner Vernunft heraus in der Schönfeldalm ein. Kaffee und Essen in der Sonne sowie der Blick über die verschneiten Berge erwiesen sich als beste Wahl – spätestens der Abstieg (der eigentlich Aufstieg sein sollte) wäre ohne Ortskenntnis, dafür mit Eis und Schnee, etwas riskant geworden.

Lieber hole ich die Wanderung im Sommer 2022 nach, diesmal in Begleitung von Jack und richtig herum.

Lucky me that I’ve got brains! After a while, then, I decided that a cup of coffee at the Schönfeldalm was far more attractive than a distant peak beyond reach. The smart decision of the past now leads to the next approach, accompanied by Jack and (this time) following all the right paths.

So much easier in summer!

Auch wenn die Landschaft etwas kitschig ist, es ist doch eine sehr schöne Wanderung.

It turns out to be a nice summer hike – despite the over-the-top picturesque views (kitsch as kitsch can).

View on Schliersee

Wir pirschen uns zunächst von Nordwesten an, vorbei an Almwiesen und Waldhängen.

The best way up comes over the North-West side, passing by alpine meadows and happy cows.

Oben angekommen folgen Gipfelkreuz, Gipfelfoto und Gipfelsemmel. Alles weitere ist entspanntes Herab-Hupfen bis zu den Almen rund um die Schönfeldhütte.

Of course, there is a full to do list for the summit: touch the peak’s cross (hiker’s luck), peak-picture and the joy of a homemade peak sandwich (Gipfelsemmel). From here on, the rest is all in the hands of gravity, bringing us down inch by inch.

Jägerkamp, finally

Jetzt, da ich die Wanderung vollständig und in sinnvoller Sortierung kenne, bin ich erst recht froh um mein vernünftiges Ego. Welches mir erlaubt, auch mal umzukehren um ein andermal erneut Anlauf zu nehmen.

Als wir von der Schönfeldhütte die restliche Strecke bergab schlendern frage ich mich, ob es mir wohl dieses Jahr gelingt, zur ersten Schneewanderung das Winter-Equipment einzupacken – oder ob ich ein weiteres mal von der weißen Pracht überrascht werde.

Now, that I know the tour entirely and in perfect conditions, I am pretty proud that I had the guts to stop the winter’s trial a couple of months ago. When heading down the last altitude meters of the hike, I ask myself if I will manage to get my winter equipment on track, or if early snow will surprise me again this year…

Same same, but different:

620m altit. difference8 km3h 40min.harmless